Wir über uns

Die Musik in Lollar kann auf eine lange Tradition zurückblicken. 1925 wurde der Musikzug der

Freiwilligen Feuerwehr Lollar gegründet. Frisches Blut kam dazu als 1988 das Jugendblasorchester gegründet wurde.

Damit wurde auch der Grundstein für eine aktive Jugendarbeit gelegt. Junge Menschen können beim Jugend- &

Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar (JBO) alle Instrumente des symphonischen Blasorchesters lernen und

eine aktive Kameradschaft erfahren.

Die Jüngsten ab 6 Jahre können bereits in der musikalischen Früherziehung mit Blockflöte und Orff’schen Schlaginstrumenten die ersten Schritte machen.

Die Instrumentalausbildung erfolgt einzeln oder in Kleinstgruppen durch geschulte Musiker des JBO sowie externe Musiklehrer.

Um möglichst vielen Kindern diese Möglichkeit zu bieten, und die Kosten für den Unterricht niedrig zu halten, unterstützen die Mitglieder des Fördervereins des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar e.V. die Ausbildung der Jugendlichen mit finanziellen Mitteln. Ziel der Einzelausbildung ist das aktive Spielen erst im Nachwuchsorchester und dann weiter im großen Orchester.

Auftritte und Konzerte sind eine sehr wichtige Sache für die Musiker. Man möchte nicht nur üben, sondern auch zeigen, was man kann – und die Bandbreite ist groß! Werfen sie doch mal einen Blick in unsere Chronik. Vom typischen Frühschoppen mit Blasmusik, über feierlich Umrahmungen von Jubiläen, Festumzügen, Ständchen bis hin zu Kurkonzerten mit klassischer und moderner Musik und einem Big Band – Abend. Vieles ist möglich – auf Wunsch wird auch gehext. Wir spielen gerne auch auf ihrer Veranstaltung. Kontaktieren sie unsere Geschäftsführung.

Wir bei Facebook :